Vor vielen, vielen Jahren hat mich ein bekannter Berner Astrologe gebeten, mit ihm zusammen ein Institut zu begründen – das war der Anfang meiner eigenen GmbH.“ Vidya“ habe ich sie damals genannt; dieser Begriff stammt aus dem altindischen Sanskrit und bedeutet „BewusstSein aus dem Eins“. Seitdem scheint es mir manchmal, als ob diese Anfänge aus einem anderen Leben stammten, so intensiv war meine Reise bis hierhin! Das Thema meiner Reise ist die Liebe geblieben, die in der Verschmelzung der weiblichen und männlichen Kräfte ihre Vollendung findet. Die Liebe ist es, die uns ermöglicht, zum Alchemisten in unserem eigenen Leben zu werden. Wir erschaffen Gold – göttliches BewusstSein!
Ich lade Dich/Sie ein, Dich/sich berühren zu lassen von meinen Ideen und Erfahrungen, die mich jetzt mit der Lichtnahrung und dem Erschaffen einer neuen Lebensform ohne Trennung von Alltag und Schule meines Sohnes bereichern. Das Paradies hier und jetzt – wie es Peter Reber in einem seiner wunder-samen Liedern so treffend besingt „es git üs nume jede Tag es bitzeli tüe“! Spielen, schöpferisch sein und die Leichtigkeit erfahren – das dürfen wir, es braucht einfach unser „Ja, ja, ja!“ oder in den Worten von Barack Obama „Yes, we can“!
Evelyne LebensKunst   |   Impressum  
Designed von SwissMadeInternet